Ein Mann wird von einem Arzt bezüglich seiner Schulteroperation beraten

Schulteroperation in Wiesbaden

Eine Schulteroperation in Wiesbaden macht die Schulter wieder beweglich. Die Experten der Aukammklinik in Wiesbaden - Telefon 0611/572120 - empfehlen, bei Schulterproblemen unbedingt ärztlichen Rat einzuholen. Denn die Schulter ist ein wichtiges Gelenk. Meist ist eine Schulterprothese in Wiesbaden nicht nötig, weil auch konservative Therapien Schmerzen lindern können. Doch in vielen Fällen ist eine Schulterprothese die beste Lösung – bei allen Erkrankungen des Schultergelenks.

zum Autor

Wann ist eine Schulter OP im Rhein-Main Gebiet wirklich nötig? Das fragen sich viele Menschen, die unter Schmerzen und Einschränkungen der Beweglichkeit im Schulterbereich leiden. Und Erkrankungen des Schultergelenks sind in Deutschland leider weit verbreitet. Im Vergleich zum Knie und zur Hüfte ist die Schulter weniger Belastungen ausgesetzt, jedoch hat sie einen sehr großen Bewegungsumfang – und das macht sie anfällig für Probleme. Wenn einzelne Bausteine dieses komplex aufgebauten Gelenks nicht funktionieren, entsteht für die Patienten oft ein hoher Leidensdruck. Viele Menschen fragen deshalb nach einer Schulteroperation in Wiesbaden oder nach anderen Möglichkeiten, die Beweglichkeit der Schulter zu verbessern.

Eine Schulterprothese ist ein künstlicher Ersatz für das beweglichste Gelenk im Körper. Das vorrangige Ziel bei einer Schulteroperation in Wiesbaden ist es immer, Schmerzen zu lindern und die Beweglichkeit an der betroffenen Schulter zu optimieren. Allerdings wird eine Schulterprothese in Wiesbaden erst dann erforderlich, wenn Verschleiß oder Schultergelenksschäden soweit fortgeschritten sind, dass eine Therapie ohne Operation nicht mehr erfolgversprechend ist. Es gilt also der Grundsatz: Eine Schulter OP im Rhein-Main Gebiet ist immer die Ultima Ratio. Aber eine erfolgreiche Operation kann eine nachhaltige und schmerzfreie Beweglichkeit der Schulter wieder sicherstellen.

Nicht nur Verschleiß kann eine Schulteroperation in Wiesbaden nötig machen. Auch andere Gründe sind häufig, zum Beispiel:

  • Unfälle, die zu Brüchen oder Verletzungen des Oberarms führen,
  • Durchblutungsstörungen des Oberarmkopfs,
  • chronische Schulterluxutationen (Instabilitäten),
  • Omarthritis (Gelenkinfektion).

Auch rheumatische Erkrankungen können sich auf das Schultergelenk auswirken. Leider gibt es auch einige Kontraindikationen für eine Schulteroperation in Wiesbaden. Wenn die knöcherne Oberfläche im Schultergelenk nicht hinreichend stabil ist, findet eine Schulterprothese keinen ausreichenden Halt. Wenn eine Infektion vorliegt, muss diese zunächst bekämpft werden. Denn sonst können sich Erreger auch auf der Oberfläche einer Schulterprothese absetzen.

Bei einer Schulteroperation in Wiesbaden werden heute modernste Verfahren und fortgeschrittene Materialien eingesetzt, um die schmerzfreie Beweglichkeit der Schulter dauerhaft sicherzustellen. So haben sich in den letzten Jahrzehnten verschiedene Schulterprothesentypen entwickelt. Generell unterscheidet man Schulterprothesen, bei denen nur der Kopf ersetzt wird, von Prothesen, die einen künstlichen Ersatz für Pfanne und Kopf geben. Selbstverständlich empfehlen die gut ausgebildeten Mediziner in der Aukammklinik in Wiesbaden immer diejenige Methode, die bei einem geringstmöglichen Eingriff die besten Erfolgschancen bietet.

schulteroperation-in-wiesbaden_Aukammklinik-in-Wiesbaden-Foto-Aussenansicht
schulteroperation-in-wiesbaden_Knie_010
schulteroperation-in-wiesbaden_MG_0923-15018918

Weil die Chirurgie in den letzten Jahrzehnten deutliche Fortschritte gemacht hat, müssen Patienten heute nicht mehr befürchten, nach einer Schulteroperation in Wiesbaden auf lange Zeit stationär behandelt zu werden. Lange Aufenthalte aufgrund von Komplikationen sind eine seltene Ausnahme. Wichtig ist natürlich, dass der Zustand der Schulter nach der Operation von Fachleuten begutachtet wird, um die Genesung zu garantieren. Auch die Operationswunden heilen in der Regel sehr schnell und führen nicht zu Schmerzen. Eine Schulter-OP gehört heute bereits zu den häufigsten Eingriffen im Bereich der Chirurgie. Die vielen Erfahrungen in der Praxis machen eine ständige Optimierung der Operationen möglich.

Das medizinische Team in der Aukammklinik in Wiesbaden setzt bei jedem Patienten, der sich für eine Schulteroperation in Wiesbaden an sie wendet, auf Offenheit, Vertrauen und einen guten Informationsaustausch. Das ist die Grundlage für eine erfolgreiche Zusammenarbeit und die Entscheidung der Frage, ob eine Schulteroperation in Wiesbaden notwendig und erfolgversprechend ist. In einem persönlichen Gespräch werden alle Möglichkeiten ausgelotet, den Leidensdruck der Patientinnen und Patienten zu minimieren. Schon seit Jahren trägt die Klinik zu einer optimalen Versorgung von rheumatologischen, orthopädischen und verletzten Patienten in der Region Wiesbaden bei und hat sich dabei einen guten Ruf erworben.

Deshalb wenden sich Menschen mit Problemen im Schulterbereich an die Aukammklinik in Wiesbaden. Die Experten der Klinik kennen sich mit Therapien und Operationen an der Schulter bestens aus. Viele Patienten werden hier mithilfe konservativer Therapien geheilt, oft ist aber nur eine Schulter OP in Wiesbaden eine aussichtsreiche Alternative für eine dauerhafte Genesung. Welche Option ist für Sie die richtige? Lassen Sie sich beraten. Eine gute Beweglichkeit der Schulter ohne Schmerzen ist dank der fortgeschrittenen Medizin heute für viele Menschen kein Wunschtraum mehr.

Typische Schultererkrankungen

Das Schultergelenk hat einen großen Bewegungsumfang. Andererseits ist es aber nicht sehr stabil und deshalb anfällig, sodass oft eine Schulteroperation in Wiesbaden nötig wird. Die folgenden vier Krankheiten sind besonders häufig Ursache für eine Schulter OP in Wiesbaden:

  1. Das Schulter Impingement-Syndrom liegt bei einer Verengung von Acromion und Rotatorenmanschette vor.
  2. Das Schulter Rotatorenmanschetten-Syndrom ist bei einem Riss oder erheblichen Verschleiß von Sehnen gegeben.
  3. Die adhäsive Kapsulitis am Schultergelenk („gefrorene Schulter“) führt dazu, dass die lockeren Kapselschichten aneinander kleben. Dies verursacht oft erhebliche Schmerzen.
  4. Knorpelverlust durch Verschleiß führt oft zu Omarthrose.

In den meisten Fällen wird zunächst versucht, die Symptome mit einer konservativen Therapie zu bekämpfen. Führt dieses Verfahren nicht zum Erfolg, kann eine Schulter OP im Rhein-Main Gebiet in der Aukammklinik in Wiesbaden helfen.

Schulterprothese bei schwerer Omarthrose

Omarthrose ist der häufigste Grund für den Einsatz einer Schulterprothese in Wiesbaden. Eine solche Schulteroperation in Wiesbaden wird durch Knorpelverlust und Verschleiß notwendig. Eine Schulterprothese wird jedoch viel seltener nötig als eine Hüft- oder Knieprothese. Denn die Schulter ist kein lasttragendes Gelenk. Eine Omarthrose wird deshalb häufig durch einen Unfall oder eine Verrenkung der Schulter ausgelöst. Bei einer Schulteroperation in Wiesbaden zur Bekämpfung einer schweren Omarthrose werden zwei Typen von künstlichen Schultergelenken eingesetzt: zementierte und zementfreie Prothesen. Im Anschluss an die Schulter OP in Wiesbaden hilft die ambulante Krankengymnastik bei der Wiederherstellung der Schulterbeweglichkeit.

schulteroperation-in-wiesbaden_Aukamm-Klinik-Logo

Der Autor

Orthopädie Aukammklinik in Wiesbaden - Gemeinschaftspraxis an der HELIOS Aukammklinik

Unsere moderne Klinik wird von dem orthopädischen Ärzteteam Frau Dr. K. Diener, Dr. M. Preis, Dr. A. Kiekenbeck, Dr. D. Eiwanger und Dr. A. Mayer geleitet.

Ihre Zufriedenheit steht für uns an erster Stelle, denn eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit unseren Patienten pflegen wir bereits seit vielen Jahren.

In unserer Klinik, die nach DIN EN Iso 9001 zertifiziert, behandeln wir beispielsweise Krankheiten an den Körperteilen:

  • Schultergelenk
  • Ellenbogen
  • Hand
  • Hüftgelenk
  • Kniegelenk
  • Fuß

Auch ist die Sportorthopädie ein weiterer großer Bestandteil unserer Klinik. So fungieren wir beispielsweise als Mannschaftsärzte bei Volleyball- und Rollstuhlbasketballmannschaften, Mannschaften eines Schwimmclubs sowie sind Kooperationspartner des Olympiastützpunktes Frankfurt.

Gerne stehen wir Ihnen für alle Fragen für Sie zur Verfügung. Vereinbaren Sie gerne Ihren persönlichen Beratungstermin.

schulteroperation-in-wiesbaden_Kiekenbeck

Dr. med Andreas Kiekenbeck

Facharzt für Orthopädie, Rheumatologie
Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, Sportmedizin, Chirotherapie

schulteroperation-in-wiesbaden_Mayer_

Dr. med. Alexander Mayer

Facharzt für Orthopädie
Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, Sportmedizin, Chirotherapie

schulteroperation-in-wiesbaden_Eiwanger_002

Dr. med. Dirk Eiwanger

Facharzt für Orthopädie
Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, Sportmedizin, Notfallmedizin

Mit engagierten und kompetenten Mitarbeitern, moderner medizinisch-technischer Ausstattung und langjähriger Erfahrung setzen wir und unsere Aukamm-Klinik uns täglich dafür ein, dass Sie rundum bestens versorgt sind.


Orthopädie Aukammklinik

Leibnizstraße 21
65191 Wiesbaden Bierstadt

Telefon Terminvergabe:0611 572 120
Telefax:0611 1899705
Notfallnummer nach 19.00 Uhr:0611 572107
Telefon OP-Management/
OP-Terminvergabe:
0611 572 116
Gerne können Sie auch unser
Online-Anfrage-Formular nutzen:
www.orthopaedie-aukamm.de/kontakt
E-Mail:praxis@orthopaedie-aukamm.de
Web:www.orthopaedie-aukamm.de

Telefonische Erreichbarkeit für Sprechstundentermine:

Montag-Donnerstag08.30-13.00 und 14.00-16.00 Uhr
Freitag08.30-13.00 Uhr

Nähere Infos erhalten Sie auch auf gewusst-wo.de


Schauen Sie sich auch unseren Ratgeber zum Thema „Künstliches Kniegelenk in Wiesbaden“ an

suchen und finden in Wiesbaden mit gewusst wo

Schulteroperation in Wiesbaden Schulterprothese Aukammklinik in Wiesbaden Schulter OP in Wiesbaden Schulterprothese in Wiesbaden Schulter OP im Rhein-Main Gebiet Ärzte für Orthopädie in Wiesbaden

gewusst-wo Logo

Fotos auf dieser Seite: Orthopädie Aukammklinik in Wiesbaden | RFBSIP / AdobeStock.com (Ein Mann wird von einem Arzt bezüglich seiner Schulteroperation beraten)


Ratgeber Wiesbaden ist ein Service von Verlag Beleke GmbH. Hier finden Sie unser IMPRESSUM und die Hinweise zum DATENSCHUTZ.

Redaktion: Kai Kruel