Hautarzt in Wiesbaden - Profi für gutes Aussehen

Ihre Hautärzte in Wiesbaden sorgen für ein gutes Aussehen

Alterungsprozesse lassen sich nicht aufhalten. Das gilt für unsere Gelenke ebenso wie für unsere Haut. Unser größtes Sinnesorgan ist im Laufe eines Lebens vielen Belastungen ausgesetzt. Sonnenbäder, Rauchen, wenig Flüssigkeitszufuhr oder eine ungesunde Ernährung können zu verstärkter Faltenbildung führen. Insbesondere im Gesicht, im Dekolleté oder am Hals fallen die kleinen und größeren Unebenheiten unsere Hautoberfläche besonders ins Auge, und können einfach stören. Ihre Hautärzte in Wiesbaden haben die Methoden und das Fachwissen, um Ihnen wieder ein jüngeres, frisches Aussehen zu verleihen.

zum Autor

Warum ist ein Hautarzt in Wiesbaden die richtige Adresse für kosmetisch-ästhetische Behandlungen?

Das Internet ist voll von verheißungsvollen Methoden, um eine frischere und jüngere Haut zu erhalten. Ebenso kennen wir viele verschiedene „Hausmittel“ oder „Tricks“, um unsere Haut zu pflegen.
Im besten Fall erzielen Sie mit einem im Netz beworbenen Mittelchen überhaupt keinen Effekt und Sie haben nach der Behandlung noch so viele Fältchen wie zu vor. Im schlimmsten Fall riskieren Sie ernsthafte Probleme und Beschädigungen Ihrer Haut, die später von Profis wie Ihren Hautärzten mühevoll korrigiert werden müssen.
Auch bei den Hausmitteln für reinere oder glattere Haut ist die Wirksamkeit in der Regel weder wissenschaftlich belegt noch garantiert.

Ihr Hautarzt in Wiesbaden hingegen kann zum einen auf seine akademische Ausbildung verweisen und verfügt über zahlreiche Weiterbildungen, die ihn für seine Behandlungsmethoden im Bereich der ästhetischen Hautpflege qualifizieren. Auf der Basis des langjährig erworbenen Fachwissens und der Erfahrung in der Hautarztpraxis können Hautärztinnen und Hautärzte ganz genau ermitteln, welche Methoden und Mittel für die Behandlung Ihrer Haut geeignet sind. Sie sind außerdem nicht dem schnöden Mammon verpflichtet, sondern dem hippokratischen Eid. Ihre Arbeit steht somit im Dienst Ihrer Gesundheit und Ihres Wohlbefindens.

Wenn Sie Ihre Haut und Falten professionell behandeln lassen wollen, sollten Sie deshalb Ihren Hautarzt in Wiesbaden aufsuchen.

Der erste Schritt zu einem besseren Aussehen: Die Anamnese

Zu einer professionellen Hautbehandlung oder Faltenbehandlung gehört ein gründliches Vorgespräch. In der sogenannten „Anamnese“ befragt Sie Ihr Hautarzt z.B. zu Vorerkrankungen, Allergien, Unverträglichkeiten, zu Ihren Essensgewohnheiten und zu Ihrem Lebensstil. Schon anhand dieser Fragen kann sich Ihr Arzt ein umfassendes Bild von Ihnen und Ihrer Haut machen und schon erste Schritte sowie mögliche Behandlungsmethoden ableiten.
Im zweiten Schritt klärt der Arzt oder die Ärztin genau mit Ihnen ab, welche Ziele Sie mit einem Besuch in der Praxis verbinden. Schließlich werden Ihnen alle Möglichkeiten vorgestellt und gemeinsam mit Ihnen alle Vor- und möglichen Nachteile erörtert.

Was Ihr Hautarzt in Wiesbaden für ein gesünderes und jüngeres Aussehen tun kann

Hautarzt in Wiesbaden Praxisgebäude

Eines vorweg: Ihr Wiesbadener Hautarzt kann Sie nicht auf dem Papier jünger machen. Dafür kann er Ihnen mit Hilfe moderner, wissenschaftlich belegter und vielfach erprobter Methoden und Hilfsmittel zu einem jüngeren Aussehen verhelfen. Folgendes ist möglich:

  • Sie erhalten eine umfassende Beratung rund um Ihre Ernährung: Das, was wir zu uns nehmen, hat starken Einfluss auf unseren gesamten Organismus. Und dazu zählt auch unsere Haut. Ob Mineralien, Vitamine oder andere Nährstoffe, Ihr Hautarzt kann auf medizinische Weise ermitteln, an welchen Stoffen es Ihnen und Ihrer Haut mangelt. Eine Ernährungsberatung kann z.B. ergeben, dass in Ihrem Fall eine antiradikale Therapie sinnvoll wäre. Dabei werden freie Radikale gebunden, die maßgeblich zur Hautalterung beitragen.
  • Die Regeneration Ihrer Haut wird aktiv mit Peelings oder speziellen Cremes unterstützt: Ihr Hautarzt nutzt die Ergebnisse der Anamnese und z.B. Laborwerte, um Ihren speziellen Hauttyp zu ermitteln. Auf dieser Basis lassen sich exakt passende Peelings ermitteln, mit welchen Ihr Gesicht oder Ihr Hals regelmäßig behandelt werden. Auf diese sehr schonende Weise wird die natürliche Schutzfunktion und Regeneration der Haut aktiviert, was zu einem gesünderen und frischeren Aussehen führt.
  • Sie nutzen die Vorteile minimalinvasiver Behandlungen: Geht es um die effektive Behandlung von tieferen Falten, kann die Faltenunterspritzung sinnvoll sein. Trotz kleiner Stiche mit einer Spritze ist dafür keine Narkose notwendig und Sie sind sehr schnell wieder gesellschaftsfähig.
  • Sie lassen Hautflecken oder Narben schonend entfernen: Die Lasertechnik bietet die Möglichkeit, kleine „Makel“ der Haut gezielt zu beheben.

Das ist nur ein Ausschnitt der Möglichkeiten zur Hautverjüngung, die Ihnen Ihr Hautarzt in Wiesbaden bieten kann.

Was Ihr Hautarzt in Wiesbaden zur Faltenbehandlung tun kann

Hautarzt in Wiesbaden Praxisraum

Jeder Mensch bekommt im Laufe des Lebens Falten. Verantwortlich dafür ist der natürliche Alterungsprozess, der die Elastizität und Feuchtigkeit unserer Haut einschränkt. Diese Prozesse lassen sich zwar nicht aufhalten, mit der richtigen Methode jedoch korrigieren. Die Auswahl der Behandlungsmethode hängt maßgeblich von der Art der Falten ab. Deshalb ist es wichtig, dass Sie im Vorfeld mit Ihrem Hautarzt in Wiesbaden sprechen und Ihre Wünsche äußern.

Ein kleiner Überblick über Ihre Möglichkeiten zur Faltenbehandlung:

  • Ich möchte leichte Falten im Hals oder im Gesicht glätten lassen.

Eine mögliche Lösung: Ihr Hautarzt behandelt die Stellen mit Hyaluronsäure. Hierbei handelt es sich um einen Stoff, den unser Körper selbst herstellen kann. Die Produktion von Hyaluronsäure nimmt jedoch mit zunehmendem Alter ab. Hyaluronsäure wird dann mit sehr feinen Nadeln unter die Haut gespritzt und glättet die Fältchen. Die Wirkung hält dann bis zu einem Jahr an. Mit Hyaluronsäure lassen sich übrigens auch Lippen voller und sinnlicher gestalten.

  • Sie haben stärkere Falten - z.B. typische „Lachfalten“ oder die berüchtigte „Zornesfalte“ und möchten diese beheben lassen.

Eine mögliche Lösung: Ihre Hautärztin oder Ihr Hautarzt injiziert mit vielen kleinen Stichen Botulinumtoxin („Botox“) unter die Haut. In der Folge entspannen sich die darunterliegenden feinen Muskelstränge und Ihr Gesicht wird glatter und frischer.

  • Sie haben ein Doppelkinn, das u.a. auch durch ein altersbedingtes, schwächeres Bindegewebe entstanden ist.

Eine mögliche Lösung: Ihre Dermatologin oder der Dermatologe verwendet eine sogenannte „Fettwegspritze“. Dabei werden Enzyme unter die Haut gespritzt, die Fettzellen abbauen. Nach mehreren Sitzungen kann so ein Doppelkinn ganz ohne OP verringert werden.

  • Sie leiden, weil Sie Aknenarben haben oder Sonnenflecken in Ihrem Gesicht zu markant sind.

Eine mögliche Lösung: Mit Hilfe eines CO2-Lasers setzt die behandelnde Ärztin oder der Arzt viele kleine Punkte auf der Haut. Dadurch wird die betreffende Stelle gezielt behandelt. Durch die Aktivierung des körpereigenen Kollagens entstehen danach glatte Hautpartieren ohne störende Narben.

Viele Möglichkeiten, die Professionalität und Expertise erfordern

Es gibt viele Möglichkeit, um wieder ein frischeres und jüngeres Aussehen zu erhalten. Überlassen Sie die Behandlung am besten Ihren Hautärzten in Wiesbaden. Denn sie wissen am besten, welche Methode zu Ihren Anforderungen und zu Ihrer Haut passt.

Hautcentrum in Wiesbaden Logo

Der Autor

Dr. med. Peter Broichmann und Dr. med. Angelika Jetter -
Hautcentrum in Wiesbaden

Unser Ziel ist die menschliche Begegnung mit unseren Patientinnen und Patienten.
Unsere moderne Praxis in der Wiesbadener Innenstadt ist mit den modernsten Diagnostik- und Therapiemöglichkeiten ausgestattet. Hier betreuen Sie Dr. med. Peter Broichmann und Dr. med. Angelika Jetter mit ihrem Team professionell und kompetent.

Bei der allgemeinen Dermatologie behandeln wir sämtliche Hauterkrankungen wie Akne, Neurodermitis, Hautpilze, Rosazea, Ekzeme, Gürtelrose. In unserer Praxis behandeln wir auch als Allergologen Ihre Probleme bei Allergien durch Pollen, Nahrungsmittel, Hausstaub, Schimmelpilzen u.v.m. - auch durch Akupunktur.

Die Hautkrebsvorsorge und Hautkrebsbehandlung liegt uns ebenfalls am Herzen. Wir führen die detaillierte Untersuchung der Muttermale oder sonstiger Hauttumoren mit unseren Augen und stark vergrößernden Auflichtmikroskopen durch.

Bei Bedarf operieren wir unter lokaler Betäubung in unseren Räumen Zysten, Muttermale etc.
Sprechen Sie uns auch gerne zum Thema Anti Aging an. Wir beraten Sie gerne zum Thema Faltenbehandlung, Besenreiseverödung, Gesichtspeeling und Laserbehandlungen in unseren Räumlichkeiten.

Bei Bedarf beantworten wir Ihre Fragen auch in den Sprachen Englisch, Französisch, Russisch, Spanisch, Italienisch oder Holländisch. Vereinbaren Sie Ihren persönlichen Beratungs- oder Behandlungstermin.


Hautzentrum Wiesbaden

Dr. med. Peter Broichmann
Dr. med. Angelika Jetter
Kirchgasse 42-44
65183 Wiesbaden

Telefon:0611 / 30 51 10
E-Mail:info@hautcentrum-wiesbaden.de
Web:https://www.hautcentrum-wiesbaden.de

Praxisöffnungszeiten

Montag, Donnerstag 08:00-12:00 und 14:00-19:00 Uhr
Dienstag 08:00-12:00 und 15:00-18:00 Uhr
Mittwoch 08:00-14:00 Uhr
Freitag 08:00-13:00 Uhr

Sprechzeiten unserer Ärzte

Montag, Donnerstag 08:00-12:00 und 15:00-19:00 Uhr
Dienstag 08:00-12:00 und 15:00-18:00 Uhr
Mittwoch 08:00-14:00 Uhr
Freitag 08:00-13:00 Uhr

Lesen Sie auch unseren weiteren Ratgeber zum Thema Hautarzt in Mainz - Spezialisten für gutes Aussehen

suchen und finden in Wiesbaden mit gewusst wo

Hautarzt in Wiesbaden Hautarzt Wiesbaden Spezialisten für gutes Aussehen Falten behandeln in Wiesbaden Hautarztpraxis in Wiesbaden Faltenbehandlung Wiesbaden

gewusst-wo Logo

Fotos auf dieser Seite: Hautcentrum Wiesbaden | Wellnhofer Designs / AdobeStock.com (Hautarzt in Wiesbaden - Profi für gutes Aussehen)


Ratgeber Wiesbaden ist ein Service von Verlag Beleke GmbH. Hier finden Sie unser IMPRESSUM und die Hinweise zum DATENSCHUTZ.

Cookie-Einstellungen

Redaktion: Kai Kruel